SMARTCOWTUBES

Belüftungssysteme für die Milchviehhaltung


Hitzestress in Milchviehställen ist in den Monaten Mai bis August ein großes, meist unterschätztes Problem. Die Auswirkungen von Hitzestress sind unter anderem eine geringere Fruchtbarkeit, Milchrückgang und die Zunahme akuter Mastitiden.

Hitzestress kann durch eine Erhöhung der Luftbewegung im Bereich des Tieres deutlich gemindert werden. Eine solche Erhöhung der Luftaustauschrate kann sehr effizient mithilfe der SMARTCOWTUBES erreicht werden. SMARTCOWTUBES werden sowohl in Wartehöfen als auch im Stall und/oder über den Futtertischen angebracht. Sie haben gegenüber herkömmlichen Ventilatorensystemen entscheidende Vorteile: Zum einen findet der Luftaustausch direkt im Bereich des Tieres statt (Futtertisch, Laufgang, Liegebox, Vorwartehof, Melkstand). Zum anderen können die Betriebskosten gesenkt werden, da deutlich weniger Ventilatoren gebraucht werden.

Unser Produkt: Bei SMARTCOWTUBES handelt es sich um einen Ventilator verbunden mit einem geeigneten Luftschlauch (= TUBE). Der Ventilator wird je nach Größe der zu belüftenden Stallung dimensioniert und der Tube entsprechend der jeweiligen Anforderungen konzipiert. Die Frischluft wird vom in die Außenmauer eingebauten Ventilator angesaugt und über das Schlauchsystem gleichmäßig im Raum verteilt. Die technische Innovation liegt in den Öffnungen der Schläuche. Diese sind individuell für jedes Stallgebäude so konzipiert, dass sie permanent Frischluft an die Tiere bringen, ohne Zugwind entstehen zu lassen. SMARTCOWTUBES steigern das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Tiere in starken Hitzeperioden.

Weitere Maßnahmen, um Einbußen bei Hitzestress minimieren zu können, sind in folgender PDF-Datei zu finden:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzt, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.